THEMEN FÜR SENIOREN

AKTUELLE MELDUNG ++++ NACHBARSCHAFTSHILFE IN ZEITEN VON CORONA

In den Sozialen Netzwerken und in vielen Online-Medien wird in Zeiten von Corona zur Nachbarschaftshilfe aufgerufen – insbesondere sind es Risikogruppen, ältere und kranke Menschen wie auch Personen, die in Quarantäne sind, die unsere Hilfe jetzt brauchen. Und auch die Politik ruft zum solidarischen Helfen auf.

Bei Facebook haben sich mittlerweile viele lokale/örtliche Corona-Hilfe-Gruppen formiert, die einfach über die Suchfunktion von Facebook über den Suchbegriff „Corona Nachbarschaftshilfe (zzgl. den jeweiligen Wohnort) zu finden sind.

FOCUS Online ruft zum „Corona Care: Deutschland hilft sich“ auf und bietet einerseits Hilfesuchenden konkrete Unterstützung an, andererseits können hilfsbereite Menschen aktiv werden. Das Hilfsangebot reicht von Einkaufshilfen vor Ort (Supermarkt, Apotheken etc.), Unterstützung bei der Bestellung in Online-Shops über Gassi-Gehen mit dem Hund bis hin zu Gesprächspartner für Personen sein, die sich einsam fühlen und ggf. keine oder wenige Angehörige haben.

Wenn Sie Hilfe brauchen, Mitglied einer Organisation sind, die Menschen unterstützt, oder selbst aktiv werden möchten, dann schreiben Sie eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und werden Sie Teil der „Corona Care“ Solidaritätsaktion!

Mehr Details zur Aufruf-Aktion, u.a. ein Formular für Hilfesuchende, finden Sie hier:

https://www.focus.de/perspektiven/deutschland-hilft-sich/biete-hilfe/corona-care-deutschland-hilft-sich-solidaritaet-in-zeiten-der-corona-krise-so-koennen-sie-anderen-menschen-helfen_id_11766601.html

Auf Facebook finden Sie die „Corona Care-Gruppe“ von Fokus Online hier:

https://www.facebook.com/groups/coronacare/

Falls Sie darüber hinaus Hilfe im Haushalt brauchen, einen Handwerker, Dienstleister oder andere Spezialisten suchen, greifen Sie hier auf unser Netzwerk der ServiceWelten zurück.

Bleiben Sie gesund!